STIPENDIUM

Hier »»»     ... finden Sie unsere jährliche Ausschreibung für das Stipendium auf dem Künstlergut Prösitz.

Zur Teilnahme am Prösitzer Symposium führen Bewerbungen von bildenden Künstlerinnen mit einer Auswahl aktueller Arbeiten. Eine Jury in wechselnder Zusammensetzung wählt die Teilnehmerinnen aus. Diese können dann die großzügig bemessenen Arbeitsräume auf dem Künstlergut und im Außenraum nutzen.

Ihnen stehen verschiedenste Materialien zur Verfügung: vom  Ziegelton über Weidenruten, Metall, Holzstämme, Steine bis hin zu Gips, Stroh, Stoff und Papier.

So bietet Prösitz einen großen Freiraum für die Umsetzung künstlerischer Ideen. Das Ergebnis sind eine Vielzahl realisierter Skulpturen und Projekte, die jährlich mit einer Ausstellung in der Klosterkirche Grimma und in weiteren Ausstellungen präsentiert werden.

Die Qualität der bildhauerischen Ergebnisse der aus der gesamten Bundesrepublik stammenden Künstlerinnen und den Gästen aus Europa verdeutlicht den Wert der Arbeit, die in und für das Künstlergut Prösitz geleistet wird.
Jedes Jahr eine Schau aktueller Positionen der Bildhauerkunst zu präsentieren, das ist nicht nur für Sachsen ein Sonder- und ein Glücksfall.

Text: Christine D. Hölzig